Aktuelle Nachrichten Sind Sie neugierig auf die neuesten Informationen? Registrieren Sie hier für

Das einzige salzig und jodhaltige Bad der Stadt Budapest wurde übergeben

2019-07-10

Das einzige salzig und jodhaltige Bad der Stadt Budapest wurde übergeben

Das einzige salzig- jodhaltige Heilbad der Stadt Budapest wurde – wegen defizitärem Betrieb – vor mehreren Jahren geschlossen: das Strandbad empfing seit 2001, das Heilbad seit 2005 keine Badegäste mehr. Die Renovierungsarbeiten begannen Anfang des Jahres 2018, das geschlossene Thermalbad wurde im Dezember 2018 fertig, das äußere Strandbad und damit den ganzen Komplex haben István Tarlós, Hauptbürgermeister von Budapest und László Szőke, Generaldirektor der Budapest Gyógyfürdői Zrt.[Heilbäder Budapestes AG]am 10. Juli 2019 übergegeben. Im Rahmen der Renovierung wurde eine Heil- und Erlebnisbadanstalt mit dreizehn Becken erbaut, die das ganze Jahr über funktioniert.

Im Laufe der gegenwärtigen Renovierung wurde nicht nur das, unter lokalem Schutz stehende, im türkischen Stil gebaute Bad mit Kuppeldach erneut, auch wurde es mit einer, 4.300 Quadratmeter großen neuem Gebäude erweitert. Im bedachten Raum erwarten zehn Pools (Thermalpool mit salzig-jodhaltigem Wasser und verschiedene Thermalpools, Kinderpool, Erlebnispool mit Erweiterung, damit man auch ins freie hinausschwimmen kann),  in der Therapieabteilung Gewicht- und Wannenbäder die Badegäste, während im Außenbereich neben dem erneuerten Wellenbad auch ein Kinder- und ein Schwimmbecken Platz bekommen haben. Im Gelände des Bades wurde auch ein Parkplatz mit 120 Plätzen ausgebaut.